Neues bei der Verwendung drittländischer Firmenfahrzeuge im EU-Zollgebiet

Mit 01. Mai 2015 kam es zu einer zollrechtlichen Verschärfung im Bereich der Nutzung von Firmenfahrzeugen innerhalb der EU durch Mitarbeiter von in der Schweiz oder Liechtenstein ansässigen Firmen. Die Bedingungen unter welchen eine solche Nutzung möglich ist, ohne das genutzte Kraftfahrzeug verzollen zu müssen, sind im Zollkodex der Gemeinschaft, bzw. in der Zollkodex-Durchführungsverordnung geregelt. […]

Erhöhung der Sachbezugswerte für KFZ

Die Wertgrenzen für den Sachbezug eines arbeitgebereigenen KFZ werden mit März 2014 angehoben. Wer von seinem Arbeitgeber ein KFZ zur privaten Nutzung zur Verfügung gestellt bekommt, muss diesen Vorteil aus dem Dienstverhältnis der Lohnsteuer unterziehen. Das geschieht im Regelfall im Zuge der Lohn- und Gehaltsverrechnung. Der Sachbezug wird dem Bruttogehalt hinzugerechnet. Bisher lag der maximale […]