Selbstanzeigen werden teurer

Seit 1.10.2014 gilt eine neue Rechtslage. Wer eine Selbstanzeige tätigt, muss für die verkürzten (=bisher nicht gemeldeten) Abgaben mit einen Zuschlag zahlen. Eine Selbstanzeige kann grundsätzlich immer vor Entdecken durch die Behörde gestellt werden. Häufig werden diese Anzeigen vor Nachschauen der Finanz oder vor Betriebsprüfungen erstattet. Eine korrekte Selbstanzeige hat strafbefreiende Wirkung. Steuernachzahlung bzw. Abgabenverkürzung […]

Strafzuschlag für Selbstanzeigen

Die Europäische Kommission verlangt von der österreichischen Regierung Nachbesserungen beim Budget. In einem Brief, vom 12.5.2014, an die Kommission kündigte das Finanzministerium daher an, einen Strafzuschlag bei Selbstanzeigen einzuführen. Der Strafzuschlag wird  25 % betragen. Die neue Bestimmung soll mit Oktober in Kraft treten. Mehr Details wurden noch nicht offen gelegt. Insgesamt handelt es sich […]